Über uns

Wir sind eine Schweizer Materialmanufaktur, die innovative Technologie- und Produktentwicklung sowie Beratung im Werkstoffbereich betreibt.

Unser zielgerichtetes Vorgehen und unsere kreativen Lösungsansätze erlauben uns eine effiziente und stets kundenorientierte Entwicklung von neuartigen Werkstoffen in Industriesektoren wie zum Beispiel Medizinaltechnik, Energie, Bau und Recycling. Zu unseren Kunden zählen wir Kleinunternehmen bis hin zu internationalen Grosskonzernen aus verschiedensten Sparten der Industrie.

Ein Team von vier motivierten Mitarbeitern arbeitet heute an der Entwicklung, Prozessierung und Vermarktung von porösen keramischen Werkstoffen sowie von ultrahochreinem Magnesium.

  • Geschichte

    de Cavis wurde im Januar 2009 durch Dr. Gonzenbach und Prof. Gauckler als Spin-off der ETH Zürich gegründet. Bis Juli 2013 hatte de Cavis seine Wirkungsstätte am Institut für Nichtmetallische Anorganische Werkstoffe der ETH Zürich, wodurch eine enge Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis ermöglicht wurde.

    Ende Juni 2013 erfolgte der Umzug aus den Laboratorien der ETH Zürich ins eigene Technikum im Businessinkubator glaTec der EMPA Dübendorf.

    Noch heute arbeiten wir eng mit verschiedenen Instituten der ETH Zürich, EPFL Lausanne und der EMPA Dübendorf zusammen und bleiben damit stets am Puls der Forschung und Entwicklung.

    Meilensteine

    2002                        erster keramischer Schaum als Zufallsbefund an der ETH Zürich

    2003 – 2006           Promotion zum Thema „Partikelstabilisierte Schäume“ durch Dr. Urs Gonzenbach

    2005                        internationale Patentanmeldung „Ultrastabile partikelstabiliserte Schäume und Emulsionen“

    2006 – 2012           fünf weitere Promotionen an der ETH Zürich zum Thema partikelstabilisierte Schäume, Emulsionen und Kapseln

    2009                       Gründung de Cavis AG durch Dr. Urs Gonzenbach und Prof. Ludwig Gauckler, Bezug der Laborräume an der ETH Zürich

    2009                       de Cavis erwirbt von der ETH Zürich die exklusive Lizenz zur Weiterentwicklung und Kommerzialisierung der Schäumungstechnologie

    2011                       erste erfolgreiche Skalierung der Schäumungstechnologie bei einem Kunden vor Ort

    2013                       de Cavis startet die Zusammenarbeit mit Prof. Löffler und Prof. Uggowitzer von der ETH Zürich im Bereich des hochreinen Magnesiums

    2013                       nach langjähriger Zusammenarbeit wird Dr. Philip Sturzenegger Partner bei de Cavis

    2013                       de Cavis zieht in seine neuen Technikumsräume an der EMPA Dübendorf

    2014                       de Cavis erwirbt von der ETH Zürich die Lizenz zur Weiterentwicklung und Kommerzialisierung des ultrahochreinen Magnesiums

  • Team
    Dr. Urs T. Gonzenbach
    Gründer und CEO
    Dr. Philip N. Sturzenegger
    Partner und CTO
    Darja Teslic
    Technische Mitarbeiterin Schäumungstechnologie
    Christian Wegmann
    Technischer Mitarbeiter hochreines Magnesium
  • Unsere Werte

    de Cavis steht für leidenschaftliche Materialmanufaktur und innovative Technologie-Entwicklung.

    • Kreativ
    • Zielgerichtet
    • Qualitätsbedacht
    • Kundenorientiert
    • Integer
  • Partner

    Metal Physics and Technology

    Department of Materials

    Logo EPFL

    Laboratory for Renewable Energy Science and Engineering

    Logo EPFL

    Interdisciplinary Aerodynamics Group

    Logo EPFL

    Group for Functionalized Biomaterials

    Highperformance Ceramics

    glaTec

    pta solutions GmbH

    Bri.Tech – BioResorbable Implant Technology

    Medizinische Universität Graz

    Kommision for Technology and Innovation

    Vitamin C – Agentur für Brand & Digital Identity